ONLINE - NENNUNG

Verein für Pointer und Setter e.V.
Landesgruppe Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern
/


Nach erfolgreichem Absenden der Nennung verschickt das System eine automatisierte Empfangsbestätigung.


Bei nicht vorhandenen Daten (ABL, LL etc.) "-" einfügen.


Hundeführer/-in:


Der Hund ist bereits im Stöbern hinter der lebenden Ente geprüft? Wenn ja, Zeugnis bitte beifügen.

Als Dateiupload sind nur .jpg oder .pdf-Dateien zugelassen.


Eigentümer/-in ist Mitglied im Verein für Pointer und Setter e.V.

Hundeführer/-in ist Mitglied im Verein für Pointer und Setter.

Hundeführer/-in ist im Besitz eines gültigen Jagdscheins.
PO §4.2 Zulassungsbedingungen beachten)


Die jeweils gültigen Veterinärbestimmungen sind zu beachten. Impfpass, Original Abstammungsnachweis und Leistungsbuch sind vor Beginn der Prüfung dem Prüfungsleiter zu übergeben.

Geprüft wird jeweils nach der zur Zeit gültigen Prüfungsordnung (VfPuS,FCI).
Die Teilnahme erfolgt ohne jedwede Haftung seitens des Veranstalters und der Revierinhaber.


Eine Kopie des Abstammungsnachweises und des Leistungsbuches ist Bestandteil dieser Nennung (Upload).

Als Dateiupload sind nur .jpg oder .pdf-Dateien zugelassen.

Meldegeld wurde auf das Konto der Landesgruppe überwiesen.


Datenschutzerklärung
Mit Abgabe der Nennung erklärt der Anmeldende, auch im Namen des Hundeführers, Züchters und Eigentümers, sofern diese mit dem Anmeldenden nicht identisch sind, dass er mit der Aufnahme seiner Daten sowie der des Hundes in das EDV-System des Vereins und deren Veröffentlichung in öffentlich zugänglichen Publikationen einverstanden ist.
Der Anmeldende versichert ebenfalls, dass für den oben gemeldeten Hund eine Haftpflichtversicherung besteht.